Politik kinderleicht vermittelt auf Bundestagswebseite

NetzwerkePolitik

Nicht alles was die Bundesregierung beschließt ist sofort nachvollziehbar – erst recht nicht für Kinder. Eine neue Webseite soll dieses Defizit beseitigen.

Eine neue Homepage der Bundesrepublik wurde speziell für Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren entwickelt. Darin erforschen zwei Kinder den deutschen Bundestag und bringen dem Nachwuchs der Bundesrepublik die komplexe Politik nahe. Dabei wird nicht nur auf den Reichstag und dessen einzelne Räume eingegangen, sondern auch auf die jeweiligen Politiker. Es wird versucht eine spielerische Art und Weise über Politik aufzuklären, so die Welt in einem Bericht.

Unter www.kuppelkucker.de können sich Kinder und Jugendlich nun selbst informieren. Auch interessante politische Rätsel sind in der Spiel und Spaß Sektion zu finden. Bei Kuppelkucker handelt es sich um die neuste Herangehensweise der Bundesregierung auf den Mangel an politischem Wissen innerhalb der deutschen Jugend zu reagieren. Eine spezielle Kinderseite hält auch der Bundesvorsitzende des Deutschen Philologenverbandes, Heinz-Peter Meidinger, für die richtige Herangehensweise. ” Eigentlich kann man das allen Lehrern empfehlen – nicht nur denen, die Geschichte, Gemeinschafts- oder Sozialkunde unterrichten, sondern auch denen, die von anderen Fächern herkommen”, so der Experte.

Dies ist ein erneuter Fall in dem das Internet die Vermittlerrolle zwischen Alt und Jung einnimmt. Auch die Bundestagsabgeordneten scheinen die Möglichkeiten des Webs immer mehr für sich zu entdecken. (mr)

Logo: Bundesregierung

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen