Lite-On bringt Allround-Brenner

Data & StorageKomponentenStorageWorkspace

20-fach Brennen, LightScribe und Serial-ATA-Technik vereinen die Hersteller Philips und Lite-On erstmals in einem Laufwerk.

Bislang musste man sich für einen 20-fach-Brenner entscheiden: Wollte man einen mit der praktischen LightScribe-Technik, so musste man auf die S-ATA-Verbindung verzichten. Brenner mit Serial-ATA-Interface unterstützten bisher jedoch kein LightScribe.

Nun bringt Lite-On zusammen mit Philips ein entsprechendes Allround-Laufwerk auf den Markt. Das LH-20A1L bietet dank S-ATA-Schnittstelle eine Datendurchsatzrate von bis zu 150 MByte pro Sekunde. Gleichzeitig kann der Laser, der beim Brennen zum Einsatz kommt, auch zum Anfertigen von LightScribe-CDs und DVDs genutzt werden.

Besonders stolz ist Lite-On auf die auch bei früheren Modellen eingesetzte SmartWrite-Technik, die es ermöglicht, 16-fach-Rohlinge mit 20-fach-Speed zu beschreiben. Bereits Mitte September soll das LH-20A1L für 50 Euro in Deutschland in den Handel kommen in anderen europäischen Länder ist der Brenner bereits seit Wochen verfügbar. (tk/mk)
(Tomshardware – www.pcpro.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen