Wochenenden in Excel farbig markieren
Bedingte Formatierungen

Office-AnwendungenSoftware

Werden Termine in Excel verwaltet, ist es übersichtlicher, wenn in der Liste mit den Daten die Wochenenden farbig markiert sind.

Excel ___

Werden Termine in Excel verwaltet, ist es übersichtlicher, wenn in der Liste mit den Daten die Wochenenden farbig markiert sind. Dafür wählen Sie die Zellen mit den Daten aus und formatieren sie über Format/Bedingte Formatierung… Im folgenden Dialog wird unter Bedingung 1 im linken Pulldown-Menü Formel ist gewählt und in das Feld rechts daneben die Bedingung =ODER(WOCHENTAG(A1)=1;WOCHENTAG(A1)= 7) eingetragen. Über den Button Format… legen Sie dann fest, wie die Zellen gestaltet werden sollen, etwa mit farbiger Schrift oder mit einem farbigen Hintergrund.

Wer will, kann für Sonntag und Samstag verschiedene Formatierungen wählen. Dafür müssen für beide Tage Bedingungen abgefragt werden: Bedingung 1 für Sonntag wäre dann =WOCHENTAG( A1)=1 und Bedingung 2 für Samstag – die sich über den Button Hinzufügen>> ergänzen lässt – wäre =WOCHENTAG(A1)=7. Sie sehen, in Excel ist der Sonntag der erste Tag der Woche, Samstag der siebte und letzte.

Soll sich die Formatierung nicht nur auf das Datumsfeld, sondern die gesamte Zeile erstrecken, muss das gesamte Arbeitsblatt markiert werden. Die Bedingung lautet dann =ODER(WOCHENTAG($ A1)=1;WOCHENTAG($A1)=7).

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen