Facebook-Freunde sind keine echten Freunde

Allgemein

Es ist kaum möglich, über Social-Networking-Sites wie MySpace und Facebook enge Freundschaften aufzubauen. Wie ein britischer Forscher herausfand.

Ein schon klassisches Forschungsergebnis besagt, dass die meisten Leute rund 150 Freunde und Bekannte haben, aber nur fünf enge Freunde. Diese Zahlen treffen offenbar auch für die Benutzer sozialer Web-Netzwerke zu. Dr. Will Reader von der Sheffield Hallam University:

„Obwohl die Anzahl der Freunde auf diesen Sites erstaunlich hoch sein kann, ist die Anzahl der engen Freunde etwa die gleiche wie in der realen Welt mit Begegnungen von Mensch zu Mensch.”

Der schlichte Grund: Die direkte Kommunikation von Angesicht zu Angesicht sei „absolut unerlässlich“, um das Vertrauen für enge Beziehungen aufzubauen. Es sei über das Internet „sehr leicht, sich täuschend zu verhalten“.

(von Nick Farrell/bk)

Inquirer UK