Sony BMG: Gute Aussichten für Fusion

Allgemein

Einem Zeitungsbericht zufolge dürfen die Musiksparten von Sony und Bertelsmann nun doch zusammengelegt werden.

Nachdem der Europäische Gerichtshof im vergangenen Jahr die Fusion von Sonys Musiksparte mit der Bertelsmann Music Group untersagt hatte, sieht es nun wieder gut aus für den Musikriesen. Wie die Financial Times Deutschland erfahren haben will, werden die europäischen Wettbewerbshüter das Geschäft wohl durchwinken – ohne Auflagen. Für die kleinen Plattenfirmen, die versucht hatten, die Fusion zu stoppen, ist das ein schwerer Rückschlag.

Dass die EU die Fusion nicht weiter blockiert oder zumindest an Bedingungen knüpft, liegt laut der FTD am Zeitdruck. Man hat nur noch bis zum 10. Oktober Zeit für die Entscheidung. Zu wenig, um Nachbesserungen zu fordern, weshalb das Urteil möglicherweise noch im September verkündet werden soll. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen