Virtuelle Maschinen verwalten mit Microsoft

CloudNetzwerkeSoftwareVirtualisierung

Der Software-Konzern erweitert seine Systemmanagement-Produktfamilie um ein Tool zur Verwaltung virtueller Maschinen.

Einer Reuters-Meldung zufolge hat Microsoft seinen System Center Virtual Machine Manager 2007 fertiggestellt. Mit der Software lassen sich virtuelle Maschinen im Unternehmen verteilen und zentral verwalten. Es lassen sich Bestandsaufnahmen durchführen, welche System für die Virtualisierung besonders geeignet sind und schnell physikalische Systeme in virtuelle Systeme überführen. Zudem können VMware-VMs in das Microsoft-Format umgewandelt werden. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen