Gerät misst Intensität des Lachens

WorkspaceZubehör

Ein japanisches Unternehmen mit den Namen Omron behauptet eine neue Möglichkeit gefunden zu haben aus jedem Foto das schönste Lächeln herauszuholen.

Omron behauptet das Lächeln eines Menschen mit einem Sensor messen zu können. Dieser kann sowohl in Digitalkameras als auch in Handys eingebaut werden und ist dafür gut die Intensität eines Lächelns zu bestimmen. Ganze 30 Anhaltspunkte werden von dem System unter die Lupe genommen. Dazu zählen nicht nur der Mund und die Augen, sondern auch Lachfalten und die Form der Lippen. All diese Werte werden zu einer prozentuellen Zahl zusammengerechnet. Diese liegt zwischen 0 und 100, so eine Meldung von Japan Today.

Das Gerät kann nicht nur japanische Gesichter verarbeiten, sondern auch alle anderen Nationalitäten. Zusätzlich kann es mehrere Gesichter gleichzeitig analysieren. Als Verwendungszwecke gelten Digicams und Handys. Diese können mit dem System ausgestattet werden um so immer das schönste Lächeln abzulichten. Zusätzlich soll das Gerät auch in der Serviceindustrie zum Einsatz kommen und so die Freundlichkeit des Personals zu überwachen.

Wann und ob das Gerät hierzulande zu haben sein wird ist derzeit unklar. (mr)

Logo: Omron

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen