Finanzspritze für Dailymotion

NetzwerkeWorkspaceZubehör

Das Videoportal darf sich über 25 Millionen Euro frisches Kapital freuen.

Der europäische YouTube-Konkurrent Dailymotion hat in einer zweiten Finanzierungsrunde mit Hilfe von AGF Private Equity und Advent Venture Partners 34 Millionen US-Dollar (25 Millionen Euro) erhalten. Mit der Finanzspritze hofft man, schneller expandieren und die Technologie der Videoplattform weiterentwickeln zu können.


((Bild: dailymotion))

Mit 1,2 Milliarden Seitenaufrufen im Juli, einer Community von 37 Millionen Usern und täglich rund 20 000 neuen Videos läuft es für Dailymotion derzeit gut. “Als wir vor zwei Jahren mit Dailymotion begannen, konnten wir nicht ahnen, was für ein erstaunliches Wachstum wir sowohl nach Nutzerzahlen als auch in unserem Gesamtgeschäft erreichen würden,” freut sich Benjamin Bejbaum, Gründer und CEO von Dailymotion. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen