China: “Wir haben das Pentagon nicht gehackt!”

SicherheitSicherheitsmanagement

Die Volksrepublik weist die Gerüchte um eine Attacke auf das Pentagonnetzwerk ab. China möchte damit nichts zutun haben.

“Die Vorwürfe sind unbegründet”, weist das zuständige Ministerium in Beijing die Behauptungen zurück. Wie die Financial Times gestern berichtete, sollen ungenannte Quellen der amerikanischen Regierung, behauptet haben, dass die chinesische Volksbefreiungsarmee PCs im Pentagon ausspioniert haben soll. Darunter soll auch ein Rechner im Büro des amerikanischen Verteidigungsministers Robert Gates gewesen sein (wir berichteten).

China wehrt sich allerdings gegen diese Vorwürfe: “Einige Leute machen grundlose Anschuldigungen gegen China. China war schon immer gegen kriminelle Aktivitäten wie dem Untergraben von Computer-Netzwerken und verbietet diese sogar”, ärgert sich Jiang Yu, Sprecherin des Außenministeriums der Volksrepublik, so ein Bericht des SMH. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen