ODF vs. OOXML: Kompromissvorschlag aus Frankreich

Allgemein

Die Schlacht um das Dokumentenformat der Zukunft wird durch einen Waffenstillstandsvorschlag erhellt.

Die ISO ist aufgerufen, darüber zu entscheiden, ob neben ODF auch Microsofts proprietäres Format OOXML als internationaler Standard zugelassen wird. Wir verfolgen das Drama mit jeder Menge schmutziger Tricks aus dem Arsenal von Borgsoft ja schon länger mit.

Die Stimme der Vernunft erklingt diesmal aus unserem Nachbarland, dem ansonsten eher agrarisch orientierten Frankreich. Dessen zuständige Kommission AFNOR gab dem Microborg-Standard ein Nein mit auf den Weg, schlug aber vor, OOborgXML als “Technical Specification” zu zweitklassifizieren und nach drei Jahren der Zweitklassigkeit in den für alle akzeptablen ODF-Standard zu integrieren. Wir rechnen hier aber nicht wirklich damit, dass sich die Stimme der Vernunft ausgerechnet diesmal durchsetzen kann. [fe]

Inquirer UK