[IFA] Belkin N1 Vision: Design am Router

Netzwerke

Belkin stellt einen kabellosen Netzwerk-Router mit Designer-Ambitionen vor.

Das Display liefert eine einfache Übersicht über die Breitbandgeschwindigkeit des Netzwerks, die Nutzung der Computer-Bandbreite und den Status der angeschlossenen Netzwerkgeräte. Über das interaktive Display und Einstelltasten kann der Anwender den N1-Vision auch ohne PC konfigurieren.

Das Gerät sollte im Wohnzimmer nicht gerade in der unzugänglichsten Ecke stehen, da das Display auch Einstelltasten besitzt. Der Anwender braucht also nicht unbedingt einen PC zur Konfiguration, obwohl das natürlich auch geht.

Der schöne Belkin beherrscht 802.11n Draft 2.0 mit einer nominalen Bandbreite von 300 MBit/s (das aktuelle 802.11g bringt 54 MBit/s). Doch in der Praxis lassen sich nur effektive Datendurchsatzraten von 144 MBit/s erreichen.

Das Vorgängermodell mit Draft 1.0 kommt nur auf nominal 270 MBit/s, lässt sich aber nicht auf Draft 2.0 per Firmware upgraden, weil der Chipsatz das nicht zulässt.

Das Gerät ist laut Belkin ab Oktober für 199 Euro erhältlich sein. Andere 801.22n Draft 2.0 Router gibt es zwar schon für 100 Euro, aber dafür ohne interaktives Display und einen Designer-Preis werden diese Geräte auch nicht erobern. (mto/mr)

( – pcpro.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen