Gerüchte um neue iPods verdichten sich

Allgemein

Die neuen iPods sollen ganz anders sein, als die bisherigen Modele. Nun gibt es erstmals Details zu den kommenden Multimediaplayern.

Am 5. September soll es angeblich soweit sein: Apple soll ganz offiziell die neuen iPods der Öffentlichkeit präsentieren, dies behaupten jedenfalls die lokalen Quellen des Brancheninsiders Digitimes. Wie bei allen Ankündigungen von Apple, dem Unternehmen, das ähnlich offen ist wie die CIA, bleibt bis zum Schluss offen, was genau vorgestellt wird.

Die neuen iPods sollen über einen berührungsempfindlichen Wide-Screen verfügen, große Festplatte (wahrscheinlich über 100 Gigabyte), kabellose Netzwerkverbindung und eine NAND Flash-Festplatte. Die Multimediaplayer sollen durch die fehlende HDD auf eine längere Betriebszeit kommen als bisherige Modele.

Andere Gerüchte behaupten, dass es sich bei der Apple-Ankündigung in wenigen Tagen um etwas komplett anderes handelt. Bisher bekannt ist lediglich das Motto und dieses lautet: “The beat goes on”, also genau die letzten Worte der allerletzten Pressemitteilung von den Beatles. Somit könnte es sich bei der Pressekonferenz um eine Bekanntgabe des Abkommens mit der Band handeln. Zuvor hatten sich beide Unternehmen gestritten, was die Verkaufsrechte der Musikstücke angeht. (mr)

Bild: Apple

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen