Nokia: Indien zweitgrösster Mobiltelefonmarkt

MobileMobilfunk

Nach den USA, und China ist Indien schon jetzt der zweitwichtigste Absatzmarkt für Taschentelefone.

Der finnische Telefonhersteller Nokia setzt zunehmend auf Asien. Neben dem stark wachsenden Absatz von mobilen Telefonen in China entpuppte sich nun Indien als wachstumsstärkste Nation.

Entgegen der Nokia-eigenen Prognose, dass bis 2010 Indien nach China zweitstärkster Markt würde, scheint der Subkontinent nun an die Umsatzspitze zu drängen. So wurden in Indien im letzten Jahr (2006) Mobiltelefone im Wert von 2,7 Milliarden Euro umgesetzt, in den USA mit 2,8 Milliarden nur wenig mehr.

Bei einer gleichbleibenden Wachstumsquote dürfte die nach China zweit-bevölkerungsreichste Nation also schon bald zum weltweit wichtigsten Mobilfunkmarkt aufsteigen. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen