Sony vom PS3-Erfolg im Weihnachtsgeschäft überzeugt

Allgemein

Das derzeit größte Sorgenkind des japanischen Elektronikkonzerns soll schon bald profitabel werden – zumindest hierzulande.

Anfängliche Startschwierigkeiten haben dafür gesorgt, dass Kritiker bereits am Erfolg der Playstation3 zu zweifeln begannen und die Konsole als kompletten Fehlschlag abstempelten. Doch Sony ist zuversichtlich. Spätestens im Weihnachtsgeschäft soll die Next-Gen-Konsole ihrer Konkurrenz davonziehen. Ganze 8000 Exemplare wurden diesen Monat in der Bundesrepublik bereits verkauft, so eine Meldung der Welt.

Deutschland-Manager Uwe Bassendowski zeigt sich positiv überrascht: Das neue Paket-Angebot mit einem zweiten Controller und zwei Spiele-Titeln ist ein Verkaufshit. Im Gegensatz zu den USA reduzierte Sony hierzulande nicht den Preis seiner Konsole sondern verkauft diese zum gleichen Preis mit zusätzlichen Hard- und Software-Artikeln.

Am Rande der Games Convention in Leipzig gab Bassendowski an, bis zum März nächsten Jahres rund eine halbe Million PS3s verkauft zu haben. Eine sehr positive Prognose, wenn man bedenkt, dass derzeit rund 125.000 Exemplare in den deutschen Haushalten stehen. (mr)

Bild: Sony

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen