Second Life: Neue Insel für Film, Medien & Werbung

Allgemein

War es nicht so, dass SL überwiegend von Medienschaffenden besucht wird? Macht es da Sinn, ihnen extra noch eine eigene Insel zu widmen?

LARA heißt das kleine Eiland der Glückseligen. Ein Schweizer Unternehmen steckt dahinter und möchte so in erster Linie Marketing-, Werbe-, und Filmbranche ansprechen. “Auf dieser Plattform kann jedes Unternehmen … den Hype rund um Second Life optimal für den eigenen Zweck nutzen”, redet Michael Kindermann von der Snap Film AG nicht lange um den heißen Brei. Man wolle den Branchenprofis wie auch dem Publikum so die ermüdenden SL-Laufereien ersparen.

inq_sllara.jpg
Auf der Insel findet sich ein Kino, auf dem derzeit ein Kurzfilm läuft und welches für Werbespots und Virals buchbar sei. Daneben steht ein Eventcenter, das Inselbewohner für ihre (Firmen-) Anlässe nutzen können, seien es Ausstellungen, Präsentationen, Kongresse oder einfach Partys. Mal sehen, wie lange Lara läuft… [rm]

Link zu Lara in Second Life

pte