Wal-Mart verkauft kopierschutzfreie Musik

NetzwerkePolitikRecht

Amerikas größte Kaufhauskette verkauft zukünftig in seinem Online-Shop Musik ohne Kopierschutz.

Wal-Marts MP3-Katalog ist in Zukunft frei von DRM. Songs großer Platenlabels wie Universal Music oder auch EMI werden ohne digitale Fußfesseln angeboten. User können diese beliebig oft und auf jedes beliebige Medium kopieren. Ein erneuter Fall, indem ein Unternehmen sich gegen digital rights management entscheidet. Bereits vor einigen Monaten kündigte Apple an die Lieder in seiner iTunes-Bibliothek von dem Kopierschutz befreien zu wollen.

Laut einer Meldung von Yahoo News sollen die Songs auch weiterhin 94 US-Cent pro Stück kosten. Ein Album schlägt mit 9,22 US-Dollar zu buche. Abgespielt werden kann die Software unter anderem auf iPods, iPhones, aber auch Microsofts Zune und Creatives Zen.

Das Musiklabel Universal ist derzeit dabei die kopierschutzfreie Musik zu testen. Zu den Testkandidaten gehören Google, Amazon und eben auch der Wal-Mart. (mr)

Logo: Wal-Mart

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen