Pornodarstellerin fliegt aus World of Warcraft

Allgemein

Wenn die virtuelle mit der realen Welt kollidiert: Pikante Namensprobleme führen zu Verlust des Accounts.

Die Pornodarstellerin Mia Rose gilt als fleissige World Of Warcraft Spielerin. Leider spielte sie unter ihrem eigenen (Künstler-) Namen nicht nur in Blizzards Ork- und Elfenwelt einen untoten Level 70 Warlock, sondern auch in einschlägigen Streifen mit dem Titel “World of Whorecaft”. Dass WoW-Hersteller Blizzard hier auf dem falschen Fuss erwischt wurde, kann sich der geneigte Leser sicherlich vorstellen. Nun wurde ihr Account suspendiert. Wie Frau Rose gegenüber dem Gaming-Blog Kotaku erklärte, sei es ihr bisher nicht gelungen, mit Blizzard darüber in ein Gespräch zu kommen. Vielleicht würde es ja genügen, den Toon umzubenennen… [fe]

Kotaku
Bootsektor-Bericht zu World of Whorecraft