IBM und Sun: Gemeinsam gegen HP

Allgemein

Die beiden Unternehmen formen eine Allianz: IBM wird künftig seine Rechner mit Solaris ausstatten.

Die beiden US-Konzerne werden Verbündete im Kampf gegen den gemeinsamen Konkurrenten HP (Hewlett-Packard). IBM und Sun Microsystems beabsichtigen zukünftig auf dem Servermarkt gemeinsam zu arbeiten. Hierzu möchte IBM auf seinen Serversystemen Suns Betriebssystem Solaris aufspielen, so eine Pressemitteilung von Sun.

Durch diesen Schritt erhofft sich Sun vor allem seinem Kundenkreis weiter auszubauen. Gemeinsames Ziel der beiden Unternehmen dürfte jedoch sein: Erzrivalen HP ein Stück des Marktkuchens abzugewinnen. Die Kooperation soll in einem Jahr ihren Höhepunkt erreichen.

Finanzielle Details der Abmachung wurden bisher noch nicht bekannt gegeben. (mr)

Bild: IBM

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen