Microsoft zu Google: Meiner ist größer!

Allgemein

Im virtuellen Streit darüber, wer den größten, ähhh, Speicherplatz hat, legt Microsoft nun nackte Tatsachen auf den Tisch: 5 GByte für lau.

Google offerierte jüngst mehr Speicherplatz: wem die kostenlosen 2,88 GByte nicht ausreichen, könne per Aufrüst-Option Erweiterungen mieten. Geboten wurden in Stufen 6 GByte (für 20 Dollar pro Jahr) bis 250 GByte (500 Dollar im Jahr). Nun ja, diese Offerte war wohl nicht ganz so durchdacht, denn sie verschwand ganz schnell wieder von der Google-Account-Seite. Hätte auch wenig Überlebenschancen gehabt, denn nun spuckt Microsoft den Google-Plänen kräftig in die Suppe: 5 GByte statt bislang 2 GByte gibt es nun beim Hotmail-Account als freien Speicherplatz dazu. Mal sehen wie Google darauf antwortet. Immerhin kann GMail beim Service schon für sich punkten: E-Mails bleiben erhalten. Auch wenn man sich wochenlang nicht einloggt. Microsoft löscht nach einer solchen inaktiven Phase. Und Googles SPAM-Filter sollen besser sein als die bei Hotmail, berichten die Nutzer. Mal sehen, wer als nächstes etwas Größeres auspackt. [rm]

Inquirer UK

Google baut GMail-Speicherplatz aus