Wikipedia-Gründer spricht über seine Zukunftsvisionen

Allgemein

Jimmy Wales, der Gründer des freien Internetlexikons, äußerte sich in einem Interview über die Zukunft des Projekts.

Die Wikimedia Foundation, eine spendengestützte Organisation, die hinter der Wikipedia Webseite steht, plant großes: Nächstes Jahr sollen die Spendensummen um das Doppelte steigen und es soll eine Organisation entstehen, ähnlich wie das Rote Kreuz, so eine Meldung des Brancheninsiders InfoWorld.

Wales kämpft derzeit an zwei Fronten. Zum einen hat er die wohltätige Organisation Wikimedia Foundation und zum anderen das Profittreibende Unternehmen Wikia. Seiner Meinung nach wird seine Hilfe in der Community nicht mehr länger benötigt, weswegen er sich immer mehr einem der beiden Projekte widmen möchte. Auch die Expansionspläne zu einer Organisation ähnlich dem roten Kreuz sollen laut Wales vorbildlich für Open-Source-Communitys werden.

Die Angestelltenzahl soll sich nächstes Jahr verdoppeln und vor allem neue Angebote wie Wikipedia auf Handys sollen zu den zukünftigen Aufgabengebieten der Foundation zählen. (mr)

Bild: Wikipedia

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen