Intel stellt Quad-Core mit 3 GHz vor

Allgemein

Chipzilla überholt den eigenen Zeitplan und stellt die zwei neuen Serverchips vorzeitig vor. Mit einer Variante für besonders niedrigen Stromverbrauch.

Der Xeon X5365 ist ein Quad-Core-Chip mit einer Taktrate von 3 GHz und einer FSB-Geschwindigkeit von 1333 MHz, der 120 Watt einfordert. Der L5335 ist ein 2-GHz-Prozessor, der mit nur 40 Watt läuft.

Intel nennt für einen Fujitsu-Siemens-Server Primergy RX300 S3 mit dem 5365 einen Benchmarkwert von 98,9 für SPECint_rate-base 2006.

Die Prozessoren verfügen über Intels Virtualisierungstechnik. Zusätzliche Erweiterungen unterstützen besseres Interrupt Handling bei 32-bit-Varianten von Windows.

Intel nennt für den X5365 einen Preis von 1172 $, der L5335 kommt auf 380 $.

Wir wir im Juni berichteten, sind von AMD zwei Quad-Core-Chips vom Typ „Barcelona“ am 10. September zu erwarten.

(bk)

Inquirer UK