Microsoft erweitert Windows XP

Allgemein

Nicht die Funktionen. Nur die Anzahl der Schlüssel. Weil das Betriebssystem so begehrt ist.

Das sogenannte Windows XP Professional Service Pack 2c wird demnächst an PC-Hersteller übergeben. Es enthält keinerlei Bugfixes oder Security Patches, sondern nur eine Erweiterung des Schlüssel-Raums: Das bisherige System der Authentifizierung enthielt zuwenige Keys. Unabhängig davon soll der Verkauf von XP zum 31. Januar 2009 eingestellt werden. Macht nichts, es gibt ja genug Alternativen. [fe]

Inquirer UK