Fujitsu: Lifebook mit Stifteingabe

MobileNotebook

Bei Notebooks finden sich schon länger als Mausersatz Touchpads vor der Tastatur. Beim Modell A6030 kann nicht nur der Finger, sondern wie am PDA ein Stift genutzt werden.

Der Eingabestift steckt beim neuen Lifebook im Gehäuse und kommt zum Einsatz, wenn man Notizen festhalten, kleine Zeichnungen skizzieren oder Bilder bearbeiten möchte. Ansonsten funktioniert das Touchpad wie bei jedem anderen Notebook.

Sieben weitere Sonder-Tasten ermöglichen die direkte Kontrolle der Lieblings-Applikationen oder von Film und Sound. Die Ausstattung des Lifebook A6030 hänge ansonsten stark vom Kundenwunsch ab. Der Erscheinungstermin verriet Fujitsu noch nicht. Die Preise beginnen ab 1350 Dollar, also rund 1000 Euro. (rm)

Bild: Fujitsu

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen