Microsoft holt sich ehemaligen EA-Vize ins Boot

Software

Der Softwaregigant möchte den ehemaligen stellvertretenden Generaldirektor von EA als neuen Vizepräsident bei Xbox Live anheuern.

Einige Wochen nachdem Microsofts Peter Moore das Unternehmen verlies und zu Electronic Arts wechselte scheint sich Microsoft nun zu revanchieren. Der ehemalige stellvertretende EA Generaldirektor John Schappert, wird mit sofortiger Wirkung neuer Vizepräsident von Microsofts Xbox Live. Dies berichtet die Webseite Boomtown.

“Ich bin erfreut, dass John unser kompetentes Team von Microsofts Interactive Entertainment Business verstärken wird”, freut sich Don A. Mattrick, Senior Vice President, im Bereich Interactive Entertainment Business, bei Microsoft. Demnach soll Schapperts Erfahrung helfen die Angebote des Softwaregiganten zu erweitern und weitere Kunden zu gewinnen.

Details zur Übernahme sind bislang noch nicht bekannt. (mr)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen