LG will YouTube-Phone nicht bei YouTube sehen

Allgemein

Das Handy zeichnet Videos für YouTube auf und kann Videos von YouTube wiedergeben. Es wird Ende August auf der IFA offiziell vorgestellt. Ein Video bei YouTube zeigte es bereits in Aktion – LG ließ es löschen.

Das spanische Blog Clipset.net hatte es veröffentlicht, zog es jedoch auf Druck des Herstellers LG zurück. Es soll erst zur offiziellen Vorstellung des Geräts wieder zu sehen sein.

Das ist mehr als komisch bei einem Gerät, das ganz auf YouTube ausgerichtet ist. Vielleicht ist der YouTube-Clip noch irgendwo in den unergründlichen Cache-Archiven von Google zu finden.

Das KU990 NYX kann vor allem eines, nämlich Videos aufnehmen, und das angeblich mit 120 Frames pro Sekunde. Da Iphone mag YouTube-Videos darstellen können, aber das Ding von LG kann Videos auch aufnehmen und gleich hochladen.

Das geht schnellstens mit HSDPA-Unterstützung. Ein Muvee-Videoeditor hilft, die Videos vorher zu bearbeiten.

Es ist ein weiteres Touchscreen-Handy nach dem Prada. Es kommt vermutlich mit einer 5-MP-Kamera und konkurriert direkt mit Geräten wie Nokias N95.

(von Tony Dennis/bk)

Inquirer UK

Chosun.com