Der kleinste Audio-/Video-Decoder der Welt

Allgemein

Der derzeit kleinste analoge Video- und Audio-Decoder kommt von Micronas: Der AVF 49x0B ist so klein wie ein Fingernagel und soll in Multimedia-Geräten aller Art eingesetzt werden.

Das Bauteil AVF 49x0B unterstützt laut Micronas alle weltweit gebräuchlichen analogen TV-Audio- und Video-Standards und soll in Geräte mit analogen Video-Eingangsquellen wie Composite-Video, S-Video, Component-Video und SCART-RGB eingesetzt werden. Ebenfalls unterstützt werden neben den Standards NTSC, PAL und SECAM auch analoge Component-Video-Eingänge im HD-Format mit Auflösungen von bis zu 1080i Auflösung. Enthalten ist zudem ein Stereo-Audio-Decoder samt AD-Wandler.

Aufgrund der kleinen Grundfläche und dem laut Micronas geringen Stromverbrauch von unter 300 Milliwatt soll der Chip nicht nur, aber vor allem in Geräten mit kleinem Formfaktor zum Einsatz kommen, beispielsweise Camcorder oder extrem schlanke DVD-Player. (tkr/mr)

Bild: Micronas

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen