Sharp schleift Samsung vor den Kadi

Allgemein

In der roten Ecke: Japan. In der blauen Ecke: Korea. Gekämpft wird darum, wem die LCD-Patente gehören. Bis zum bitteren Ende…

Meins, meins, meins, geifern die texanischen Sharp-Anwälte (sharper teeth?) und sollen für den größten Flachdisplay-Hersteller der Welt sicherstellen, dass sie bald auch der einzige sind. Und Samsung Electronics Co. Ltd. steht den Welteroberungsplänen nun mal im Wege, also wird der größte Konkurrent dort vor Gericht gezerrt, wo die scharfen Richter keine Gnade kennen: Marshall, Texas. Genau der Ort, der die berüchtigten Gesetzeshüter erfand. Hier gilt noch die Devise: Erst schießen, dann fragen. Da fragt man sich doch, wie hier über hochkomplizierte Patentrechts-Verletzungen (fünf an der Zahl) entschieden wird. Eines kann man aber klar absehen: es wird schmerzhaft teuer. [rm]

Reuters