Hacker warnen vor unterhaltsamen Sicherheitslücken

Allgemein

Auf der Black Hat Sicherheitskonferenz zeigen Experten Angriffsmöglichkeiten gegen Mediaplayer.

David Thiel, Senior Security Consultant bei iSEC Partners in San Francisco, berichtete am gestrigen Donnerstag auf der Black Hat Sicherheitskonferenz von ernsten Sicherheitslücken bei Mediaplayer-Software für PCs. Betroffen seien hier sowohl OpenSource-Modelle als auch verbreitete kommerzielle Programme. Er wollte die Namen nicht enthüllen und verwies darauf, dass er mit den Herstellern zusammenarbeite, um diese Lücken zu schliessen, bevor ein Exploit bekannt würde. Sein Gedankengang: keiner klickt mehr wild exe-Dateien im Web an, aber MP3s und MPEGs (etc) lässt jeder dauernd auf seinen PC. Da ist doch was dran, nicht wahr? [fe]

Associated Press