iTunes: Mehr als 3 Milliarden verkaufte Songs

NetzwerkeWorkspaceZubehör

In den USA ist Apple mittlerweile der drittgrößte Musikverkäufer nach Amazon und der Supermarktkette Target.

Wie Apple mitteilt, hat man seit dem Start des iTunes Store vor etwas mehr als vier Jahren über 3 Milliarden Musikstücke verkauft. Für die erste Milliarde hatte man noch knapp drei Jahre benötigt, die dritte verkaufte man nun in den ersten sieben Monaten des Jahres 2007.

Mittlerweile umfasst das iTunes-Repertoire neben 5 Millionen Liedern auch 550 TV-Serien und 500 Filme, die allerdings nur in den USA zu haben sind. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen