Microsoft Works: Kostenlos und werbefinanziert

Office-AnwendungenSoftware

Microsofts kleines Bürosoftware-Paket, das auf vielen Komplett-PCs vorinstalliert ist, wird wohl bald kostenlos zu haben sein.

Zuletzt wurde viel über eine Online-Version von Microsofts Office-Programmen spekuliert, mit der der Software-Riese gegen Google Docs & Spreadsheets antreten würde. Doch nun sieht es so aus, als ginge Microsoft zunächst einen anderen Weg: Wie Satya Nadella, Corporate Vice President Search & Advertising Platform Group, gegenüber dem amerikanischen ZDNet erklärte, soll Microsoft Works 9.0 kostenlos zu haben sein und durch Werbung finanziert werden.

Verwirrend an dieser Aussage ist allerdings, dass das neue Works Nadella zufolge bereits verfügbar ist, bisher aber noch keine offizielle Ankündigung seitens Microsoft erfolgte und auch noch niemand Works 9.0 irgendwo gesehen hat. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen