Fernzugriff vom Handy auf den PC

MobileSmartphone

SK Telecom, Südkoreas größter Mobilfunkanbieter, hat einen neuen Service gestartet, mit dem User mit dem Handy auf die Dateien ihres PCs zugreifen können.

Heute ist offiziell der “mobile mini PC” gestartet. Dabei handelt es sich um einen Dienst, der Handy-Usern erlaubt, auf Daten ihres PC zuzugreifen. Damit können Nutzer des Services jederzeit ihre Dateien durchsuchen, anschauen und bearbeiten. So müssten sie zum Beispiel nicht Video- und Audio-Dateien konvertieren, um diese auf dem Handy zu benutzen, sondern können sie direkt vom PC aus streamen. Laut einer Meldung des Korea Herald soll der neue Service monatlich 1500 Won (rund 1,20 Euro) kosten.

Obwohl heutige Handys über zahlreiche Funktionen eines Computers verfügen, fehlen ihnen einige wichtige Programme, wie Word und Powerpoint. Eben dieses Problem soll die neue Handy-Software beheben.
Der Service ist derzeit lediglich für Bewohner Südkoreas zu haben. Unter www.minipc.co.kr kann sich jeder einen kleinen Einblick verschaffen. Ob ein ähnliches Projekt auch in Deutschland zu haben sein, wird ist derzeit unklar. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen