Cisco mottet die Marke Linksys ein

Netzwerke

Die Linksys-Produkte sollen künftig ebenfalls unter Cisco-Label vertrieben werden.

Cisco plant, die Marke Linksys sterben zu lassen und die Heimnetzwerkprodukte der 2001 zugekauften Firma künftig unter der Marke Cisco zu vertreiben. Vnunet.com zufolge erklärte Cisco-Chef John Chambers auf einer Presseveranstaltung, man habe den Namen Linksys nur deshalb lange weiter genutzt, da er in den USA so bekannt war. Global gesehen, bringe dies jedoch kaum Vorteile, weshalb nun, da der Name Cisco im Consumer-Markt etabliert sei, das Lebensende der Marke Linksys anstehe. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen