Staatliche Hacker knacken jeden Wahlcomputer

Allgemein

In Kalifornien durfte die Universität mal nachprüfen, wie sicher die Wahl-O-Tronik wirklich ist: Garnicht.

Weil das Geschrei in der letzten Zeit gar so gross war (ich hoffe, wir konnten dazu beitragen), erhielt die University of California direkt vom Hof des Governators den Auftrag, sämtliche erhältlichen Wahlcomputer zu prüfen. Zu hacken. Was wohl, wie der Bericht der Uni verkündet, erstaunlich einfach war. Jetzt zittern die offiziellen Stellen davor, dass man ihnen vorwirft, Millionen zum Fenster hinausgeworfen zu haben. Für eben jene Wahlmaschinen. [fe]

SFGate