Intel unter EU-Anklage

Allgemein

Wettbewerbsverzerrung. Illegale Methoden zu Lasten des kleinen Konkurrenten AMD.

Wie schon allgemein vermutet, hat die EU jetzt formell Anklage gegen Intel erhoben. Nach jahrelangen Ermittlungen sind die Behörden überzeugt, dass Intel illegale Mittel angewendet hat, um den Konkurrenten AMD vom Markt zu drängen. Das könnte wirklich, wirklich teuer werden für Intel.

Massgeblich an den Ausforschungen beteiligt war das zu beiden Seiten des Atlantik womöglich schon des Namens wegen gefürchtete Bundeskartellamt. So richtig vor Gericht wird die Sache allerdings erst im nächsten Jahr gehen. Bis dahin ist ja noch etwas Zeit für unlauteren Wettbewerb. Wenn man den Vorwürfen glauben will. [fe]

Inquirer UK