Zwei Drittel der Deutschen habe eine Mail-Adresse

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

E-Mails sind aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, 61 Prozent der Bundesbürger sind per Mail erreichbar.

Kaum Unterschiede gibt es bei der E-Mail-Nutzung zwischen West (62 Prozent) und Ost (57 Prozent). Dafür aber beim Geschlecht: Männer (69 Prozent) verfügen viel häufiger über eine Mail-Adresse als Frauen (53 Prozent). Das meldet der Branchenverband Bitkom.

Die am besten via Mail erreichbare Altersgruppe ist die der 18- bis 29-Jährigen, dort haben 87 Prozent eine Mail-Adresse; aber auch bei den 45- bis 59-Jährigen sind es immerhin noch 71 Prozent.

Eine größere Rolle als das Alter spielt die Bildung: Während von den Bundesbürgern mit Hauptschulabschluss gerade einmal 34 Prozent über eine Mail-Adresse verfügen, sind es bei denen mit Abitur 79 Prozent. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen