TomTom an Tele Atlas interessiert

WorkspaceZubehör

TomTom, Hersteller von Navigationsgeräten, möchte Tele Atlas, seines Zeichens Anbieter digitaler Landkarten, übernehmen und bietet 21,25 Euro pro Aktie.

Die Karten von Tele Atlas kommen bereits in den Navigationslösungen von TomTom zu Einsatz, doch nun will das Unternehmen den Kartenlieferanten übernehmen und bietet 21,25 Euro pro Aktie. Das Gesamtvolumen der Übernahme würde damit rund 2 Milliarden Euro betragen.

Tele Atlas soll nach dem Merger als eigene Geschäftseinheit weitergeführt werden – wohl auch mit den meisten Mitarbeitern, denn größere Konsequenzen für die Beschäftigungsituation soll die Übernahme laut TomTom nicht haben. (dd)

((Bild: TomTom))

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen