Spiegel Online erfindet neue Computer-Marke

Allgemein

Beim Inquirer werden Tippfehler nur zur Unterhaltung der Leser veröffentlicht. Das kann bei anderen Publikationen ähnlich sein.

Heute Morgen stand auf Spiegel Online im Artikel “Acer-Boss wütend über Windows Vista” (Was der wohl wieder zu meckern hat? Unsere Leser sind mit Vista alle hochzufrieden!) der Satz: “Acer ist der weltweit viertgrößte Produzent von Computern nach Hewlett Packard, Demm und Lenovo.”

Mhm. Ich geh’ anschliessend mal in einen Computerladen und verlange voller Überzeugung einen Demm-Computer. Der Hinweis auf den unten verlinkten Spiegel-Artikel bringt mir dann allerdings gar nichts. Die haben das nämlich gemerkt und ausgebessert. Bei uns werden solche “Fipptehler” gerne noch ein paar Tage in den Kommentaren wiederholt. Auch deswegen ist der Inquirer zum “neuen” Internet 2.0 zu rechnen. Im Gegensatz zu… aber das führt jetzt zu weit. [fe]

Spiegel Online