PC-Hersteller unzufrieden mit Vista

BetriebssystemPCWorkspace

Die Branche hatte gehofft, das neue Betriebssystem werden den PC-Absatz ankurbeln – und wurde enttäuscht.

“Ich denke wirklich nicht, dass sich jemand wegen Vista einen neuen PC kauft”, sagte Acer-Chef Gianfranco Lanci der Financial Times Deutschland. Nie zuvor habe ein neues Windows für sowenig Nachfrage gesorgt und das werde sich wohl auch im zweiten Quartal 2007 nicht ändern. “Die gesamte Industrie ist enttäuscht von Windows Vista.”

Lani zufolge würden vor allem Geschäftskunden oft darum bitten, statt Vista XP zu erhalten. Die Branche habe Jahre auf das neue Betriebssystem gewartet, dennoch sei es nicht ausgereift. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen