Vista steigert Nachfrage nach XP

Allgemein

Enttäuschte Nutzer fordern Kompatibilität ein. Und installieren wieder Windows XP.

Das Herr der Unzufriedenen wird grösser. Jetzt berichtet schon Reuters über das Phänomen der Massenflucht weg vom neuen Windows Vista. Grosse Hersteller wie HP, Dell, Lenovo oder Toshiba behalten wegen der Nachfrage das bewährte Betriebssystem im Angebot, kleinere Shops im ländlichen US-Amerika stellen gar den Verkauf von Vista-Maschinen ein. Das Technologiezentrum MIT (Massachusetts Institute of Technology) erklärte seinen Studenten, man werde wohl irgendwann in der Zukunft Vista unterstützen. Aber jetzt noch nicht.

Irgendetwas muss da wohl schief gelaufen sein. Auch wenn die Kollegen weiter berichten, dass es auch Leute geben soll, die mit Vista glücklich seien. [fe]

Inquirer UK
Reuters