PS3 überholt Xbox 360 nach Preissenkung

Allgemein

Der vorübergehend um 100 $ gesenkte Preis sorgte für einen mehr als verdoppelten Umsatz in den USA.

Sony verkaufte letzte Woche 41.005 PS3-Konsolen, während Microsoft nur auf 35.084 verkaufte Xbox 360 kam. Das war eine beachtliche Zunahme, da Sony in der Vorwoche mit 17.770 Spielekonsolen nicht einmal die Hälfte der Xbox-360-Verkäufe erreichte.

Der Höhenflug dürfte allerdings nicht lange anhalten. Sony lässt in den USA die verbilligte Playstation 3 mit 60 Gigabyte auslaufen und bietet demnächst nur ein 80-GB-Modell zum alten Preis an.

In Europa experimentiert Sony gar nicht erst mit niedrigeren Preisen und will auch das Modell mit 80-GB-Festplatte nicht anbieten.

(bk)

Games News & Reviews

Europa: Preis für die Playstation 3 bleibt