MSN-Hotmail wird beerdigt

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Das alte MSN-Portal hat ausgedient und soll in naher Zukunft abgeschaltet werden.

Microsoft will alle verbliebenen Hotmail-Nutzer ins Web-2.0-Zeitalter überführen und zwangsweise auf das neue Windows Live Hotmail migrieren. Noch laufen beide Dienste parallel, doch in Holland soll das alte System schon jetzt auslaufen. Nach und nach werde Land für Land dem Wechsel folgen.

Microsoft verspricht, bei der Migration alle Daten wie Adressbücher oder persönliche Einstellungen zu bewahren. Als Belohnung für den nicht gerade freiwilligen Umstieg gibt es etwas mehr Speicherplatz für E-Mails. (rm)

Bild: Microsoft

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen