Das fälschungssichere Zeugnis

SicherheitSicherheitsmanagement

Eine neue Software soll den Versuch, ein Zeugnis oder anderes offizielles Dokument zu fälschen, unmöglich machen.

Eine Umfrage ergab: Fast jeder dritte Bewerber würde sein Zeugnis fälschen, um bessere Job-Chancen zu haben. in einer Umfrage gaben dies 30 Prozent von 5000 Befragten zu.

Um solche Betrugsversuche zu verhindern, wurde eine neuartige Software entwickelt. In Zusammenarbeit der oberösterreichischen Bildungsplattform Education Highway mit einer Firma namens Xyzmo entstand das fälschungssichere Zeugnis. So sollen Absolventen ihre offiziellen Dokumente zukünftig nicht nur auf Papier, sondern auch in digitaler Form erhalten. Diese digitale Version wird zum Beispiel an eine E-Mail-Bewerbung angehängt und der Chef kann sich absolut sicher sein, dass es sich dabei um ein Original handelt. Dies gab das Unternehmen auf seiner Website bekannt.

Das Programm selbst soll die Schulen nur einige Hundert Euro kosten. Aber die Schulen sind ohnehin nicht die Plattform auf der sich Xyzmo mit diesem Produkt etablieren möchte. Viel mehr möchte das österreichische Unternehmen Universitäten und Firmen erreichen. (mr)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen