Open-Xchange: Paket aus Groupware und Betriebssystem

NetzwerkeSoftwareZusammenarbeit

Open-Xchange Express Edition ist eine Komplettlösung bestehend aus Betriebssystem und der bekannten Groupware, die sich einfach auf Standard-Hardware einrichten lässt.

Mit der Express Edition will Open-Xchange den Administratoren kleiner Unternehmen Arbeit abnehmen. Sie brauchen nicht mehr Server für die Installation der Groupware vorbereiten, sondern erhalten ein Komplettpaket inklusive Betriebssystem, das in wenigen Schritten installiert ist. Als Betriebssystem kommt zwar Ubuntu zum Einsatz, doch weder für Installation noch für die Einrichtung wird spezielles Linux-Know-how benötigt. Updates werden bequem per Mausklick eingespielt.

Open-Xchange Express Edition bringt neben dem Betriebssystem Mailserver, Collaboration-Server, Web-Server, Datenbankserver, Dokumentenverwaltung sowie Viren- und Spam-Schutz mit. Die User können über ein Webfrontend oder über Outlook auf ihre Mails, Adressen, Termine, Aufgaben und Dokumente zugreifen.

Das Basispaket für 20 Nutzer mit drei Supportanfragen und einem Jahr Systempflege kostet 691,40 Euro. Pakete für je fünf weitere Nutzer sind für 172,85 Euro zu haben. (dd)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen