YouTube ? Sony 1:0

Netzwerke

Sony wandelt seine YouTube-Konkurrenz-Videoplattform in ein Sendeportal um.

“Für uns sind nutzergenerierte Inhalte tot.” Das erklärte Josh Felser, Chef der Sony-Videosharing-Website, gegenüber der Presse.

Das Angebot erhält einen auch neuen Namen: Grouper heisst jetzt Crackle. Man will gezielt nach Nachwuchsvideofilmern suchen und deren Produkte dann werbewirksam präsentieren.

Dies könnte, zumindest für Sony, ein Ende der Web-2.0-Goldgräberstimmung andeuten. [fe]

Autor: fritz
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen