PS3 wird in Europa nicht billiger

Allgemein

Sonys Konsole soll allem Anschein nach nur in den USA billiger werden. In Europa fährt der Konzern eine andere Taktik.

Die Playstation3 wird in Europa auch weiterhin 599 Euro kosten. Während die Konsole in den USA um 100 US-Dollar billiger wird, hält Sony an seinem europäischen Startpreis weiterhin fest. Statt einer Reduzierung plant der japanische Konzern für Europäer eine Art Starterkit. Laut einer Meldung von Pressetext Austria besteht dieses Kit aus Produkten im Wert von 150 Euro.

In dem Paket sollen zwei kabellose Controller, und zwei Bestseller-Games inbegriffen sein. Damit rechtfertigt Sony auch weiterhin seinen Preis von 599 Euro. Anfang August soll dieses Kit für Käufer in ganz Europa zu haben sein. Auch wird es Hierzulande weiterhin nur die 60-Gigabyte-Version der Playstation3 zu haben sein.

In den USA kostet die Playstation3 inzwischen 500 Dollar. (mr)

Bild: Sony

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen