Japan: NTT plant das “Super-3G”

MobileNetzwerkeSmartphone

Das japanische Unternehmen NTT DoCoMo im momentan dabei eine mobile Internet-Verbindung mit einer Geschwindigkeit von 300 Mbit/s zu testen.

Super 3G ist laut NTT DoCoMo eine getunte Verbindung aus High-Speed Downlink Packet Access (HSDPA) und High-Speed Uplink Packet Access (HSUPA). Das neue Handy-Netz soll bereits im Jahr 2009 eingeführt werden und überträgt Daten mit einer rekordverdächtigen Geschwindigkeit von 300 Mbit/s. Das gab NTT DoCoMo in einer Aussendung bekannt.

Das Projekt trägt den Namen Long Term Evolution (kurz LTE) und wird im Rahmen des 3rd Generation Partnership Project (3GPP) entwickelt. Bisherige Tests liefen unter Laborbedingungen ab. Der größte japanische Mobilfunkanbieter ist allerdings der festen Überzeugung, dass diese Technologie auch in der Öffentlichkeit eingesetzt werden kann. (mr)

Logo: 3G

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen