Google: Harte Worte gegen Viacom

Allgemein

Der Suchmaschinen-Gigant hat seine Meinung gegenüber dem Medien-Konglomerat kundgetan und sich zu der Klage über eine Milliarde Dollar geäußert.

Dass Google keine besonders positive Einstellung gegenüber Viacom merkt man spätestens jetzt: Auf dem 25zigsten jährlichen Allen & Co. moguls meeting äußerte sich Google-CEO Eric Schmidt zu Viacoms Klage gegen Youtube. Der Medien-Gigant hat eine Klage über eine ganze Milliarde US-Dollar gegen die Video-Plattform eingereicht. Grund war “massive Kopierschutz-Verletzung” seitens Youtube, so Yahoo News.

Viacom ist eine Gesellschaft, die aus Gerichtsprozessen entstand, schaut mal ihre Vergangenheit an”, argumentiert Schmidt. ?Schaut mal wenn sie als CEO eingestellt haben, Philippe Dauman, er war ihr Haupt-Anwalt für etwa 20 Jahre?, setzt der Google-CEO nach. (mr)

Logo: Google

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen