Ageia Physx legt Welten in Schutt und Asche

Allgemein

Ageia setzt große Hoffnungen auf den neuesten Taktik-Mega-Hit von Ubi Soft, der heute veröffentlicht wird: Ghost Recon Advanced Warfighter 2.

Der bereits als GRAW2 bekannte Titel kommt von GRIN, den Entwicklern von Ballistics und dem ersten GRAW. Reichlich Action ist damit garantiert.

Der neueste Titel aus einer Serie von Tom-Clancy-Spielen bringt einen zusätzlichen Level der Realität namens Ageia Island, der nur für die Besitzer von Ageia-Karten verfügbar ist. Damit ist es mit der Physx-Unterstützung aber noch nicht vorbei, da die Entwickler Ageias Physx-SDK (Novodex/Meqon) implementiert haben und die Physik-Engine damit für das ganze Spiel verfügbar ist.

Die Entwickler versprechen eine zusätzliche Realitätsebene im Spiel, Umwelteffekte, „nachhaltige Zerstörung“ und reichlich Schutt und Asche nach den Zerstörungsorgien. Wenn diese Effekte überzeugen, könnte das PPU-Konzept endlich an Fahrt gewinnen mit einem Dutzend neuen Titeln noch in diesem Jahr.

(von Theo Valich/bk)

Linq