Logitech entwickelt Gestenmaus

WorkspaceZubehör

MX Air nennt sich die neueste Entwicklung des Peripherie-Experten Logitech und funktioniert ähnlich wie die Gestensteuerung der Wii.

Die MX Air funktioniert nicht nur auf dem Schreibtisch, sondern auch frei im Raum. Vor allem für die Steuerung von Multimediafunktionen ist der kleine Nager geeignet. Mittels simpler Gesten können Multimediale Elemente wie, Vor, Zurück, Stop und Play bedient werden. Ein Schwenk der Hand führt beispielsweise dazu, dass das nächste Lied abgespielt wird, so Logitech auf der MX Air Produkt-Seite.

Die Maus funktioniert mittels Logitechs ?Freespace motion control? Funktion. Äußerlich ist ebenfalls ein deutlicher Unterschied zu einer gewöhnlichen Maus zu erkennen. Die Form ähnelt eher der, einer Fernbedienung und das Mausrad wurde durch ein berührungsempfindliches Touchfeld ersetzt.

Für rund 150 Euro gibt es den Edelnager bereits im Logitech-Shop zum Vorbestellen. (mr)

Bild: Logitech

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen