Extrem günstig: Intels Core-2-Quad6600

KomponentenWorkspace

Intels Core-2-CPU Quad Q6600 mausert sich zum Geheimtipp: Der Prozessor sinkt stark im Preis, steht seinen großen Brüder jedoch fast in nichts nach.

Bei diversen Preisdiensten im Web wird die CPU deutlich günstiger als noch vor zwei Wochen gelistet. Geizhals.at beispielsweise verlinkt auf Online-Händler, die für den Prozessor mit 2,4 GHz und 8 MByte Level-2-Cache derzeit deutlich unter 300 Euro verlangen. Bei DriveCity und E-Bug etwa sind gerade mal 285 Euro zu zahlen.

Der Preisverfall ist bemerkenswert, denn auf dem Hauptprozessor klebte Mitte April noch ein Preisschild mit satten 700 Euro. Bis Mitte Juni war der Preis auf im Schnitt 450 Euro gesunken. Nun bieten Online-Händler die Boxed-Version noch mal um einiges günstiger an.

Ob der Preis noch weiter fallen wird, ist kaum vorherzusagen. Kenner sollten jedoch zugreifen, denn mit dem Q6600 lässt sich viel Geld sparen. Die CPU steht Intels Quad-Core-Flaggschiff QX6800 bezüglich der wesentlichen Features in nichts nach: 65-Nanometer-Fertigung, moderne Energiefunktionen sowie die Befehlssätze sind identisch. Der Clou: Das Q6600-Modell lässt sich problemlos auf das Niveau des Core 2 Extreme QX6800 übertakten – und der derzeit nicht für unter 1000 Euro zu bekommen. (tkr/mr)

Bild: Intel

( – testticker.de)

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen